VfB Alemannia Pfalzdorf 1926 e.V.

Fußball - Leichtathletik - Bogensport - Turnen - Badminton

 DBY LOGO

Mit der Gründung der Inklusionsliga beim Fußballverband Niederrhein 2014, deren Gründungsmitglied die HandyCapKids beim VfB Alemannia Pfalzdorf sind, vollzieht sich ein Wandel auch im Behindertensport. Schon seit 2007, dem Gründungsjahr der HandyCapKids, spielten in unseren Mannschaften Kinder mit geistiger Beeinträchtigung, körperlicher Beeinträchtigung und Kinder mit Auffälligkeiten im sozialen Miteinander oder im Verhalten. Dies war eine deutliche Abgrenzung gegenüber den Fußballmannschaften, die im Behindertensportverband NRW organisiert sind. Dort sind klare Regeln für die Zusammensetzung einer Mannschaft beschrieben, diese Vielfalt an Mitspielenden in einer Mannschaft gibt es dort nicht.

Wir haben uns entschieden, den Namen der Vielfalt und Normalität unserer Teams anzupassen und den Begriff „Handicap“ ganz heraus zu nehmen.

Die „Torjäger“ – ein normaler Name für ein Fußballteam und seine Mitspieler.

Die „Torjäger“ sind zwei Fußballmannschaften beim VfB Alemannia Pfalzdorf.

Die Inklusion von beeinträchtigten und nicht-beeinträchtigten Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen in den Verein, in den Sportbereich Fußball, ist das Ziel dieser Teams.

Die Grundsätze der „Torjäger“

  1. Die Teams stehen allen Spielenden im Verein VfB Alemannia Pfalzdorf offen.
  2. In unseren Teams sind Mädchen und Jungen gleichermaßen willkommen
  3. Teilnehmen können Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene mit oder ohne individuelle Beeinträchtigung.
  4. Ein Kind, das sich direkt bei den Torjägern anmeldet, sollte zur Anmeldung 6 Jahre alt sein.
  5. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Trainern, Betreuern, Eltern, Erziehern und Sorgeberechtigten muss gewährleistet sein.
  6. In den ersten 4 Wochen nach Anfrage nimmt das Kind, der Jugendliche, der junge Erwachsene an den Trainingsstunden teil. Danach erfolgt in einem gemeinsamen Gespräch die Entscheidung zur Anmeldung an den Verein. Die letztendliche Entscheidung trifft immer der Trainer.

 Spielbetrieb

Die Torjäger sind Gründungsmitglied der Inklusionsliga beim Fußballverband Niederrhein (FVN). Der Staffelleiter wird vom SV Oppum gestellt, Schirmherr der Liga ist der Präsident des FVN, z.Zt. Peter Frymuth.

Folgende Mannschaften des VfB Alemannia Pfalzdorf sind für den Spielbetrieb gemeldet:

  • U 16: Spielende von 6 bis 16 Jahren, entsprechend F bis C- Jugend. Die Spiele finden im Turniermodus statt. Jungen und Mädchen spielen in der Mannschaft zusammen.
  • Ü 16: Spielende ab 16 Jahren, entsprechend B-Jugend bis Senioren. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht. Die Spiele finden im Staffelmodus statt. Bis zur Gründung einer Damenmannschaft spielen Männer und Frauen in der Mannschaft zusammen.
  • Trikot, Hose und Stutzen werden für die Mitspieler bereitgestellt
  • Fußballschuhe und Schienbeinschoner müssen vom Kind, Jugendlichen, jungen Erwachsenen individuell mitgebracht werden
  • Ohne Schienbeinschoner nimmt der Spielende NICHT am Spiel teil!

 Die Trainer entscheiden über die Zusammenstellung der Mannschaft vor einem Spiel oder Turnier.

 Neben den Fußballregeln des DFB finden die Regeln der Fair-Play-Liga Anwendung:

  • Es gibt keine Abseitsregel
  • Der Ball darf beim Einwurf auch eingerollt werden
  • Der Ball darf immer zum Torwart gespielt und von diesem mit der Hand aufgenommen werden
  • Es darf uneingeschränkt aus- und zurückgewechselt werden
  • Es gibt keinen Schiedsrichter, bei Uneinigkeit zwischen den Spielern verständigen sich die Trainer mit den Spielenden gemeinsam. Für die Spiele der Ü 16 kann ein Schiedsrichter angesetzt werden.
  • Die Zuschauer halten Abstand zum Spielfeld und halten sich aus dem Spielgeschehen raus
  • Der Trainer hält sich im Spiel gemeinsam mit seinem gegnerischen Kollegen in einer Coachingzone auf.
  • Liegt ein Team im Spiel mit 3 Toren Vorsprung vorne, geht der beste Spieler der überlegenen Mannschaft aus dem Spiel.
  • Die unterlegene Mannschaft bekommt im Spiel immer die Chance, ein Ehrentor zu schießen.

 Training

  • Die Teilnehmenden sollen beim Training immer etwas zu trinken dabeihaben.
  • Kleidung auf dem Sportplatz: Fußballschuhe, Schienbeinschoner, der Witterung angepasste Trainingskleidung
  • Kleidung in der Sporthalle: Hallenturnschuhe (KEINE farbige Sohle!), Schienbeinschoner, Trainingskleidung

 Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag beim VfB Alemannia Pfalzdorf beträgt ab 2018 den jeweils aktuellen Jugendbeitrag.

Unterkategorien

Anmeldung